• image

Der Verein

landeanflug puchacz 

Der Flugsportclub Suhl e.V. wurde am 10.03.1990 gegründet. Wir sind ein Verein, der sich schwerpunktmäßig dem Segelflug verschrieben hat.
Unser jüngstes Mitglied – einer unserer Flugschüler - ist erst 15 Jahre alt. Unser ältestes Mitglied ist schon über 90 Jahre und hat seine aktive Fliegerkariere beendet. So unterschiedlich wir sind, eins treibt uns alle an und immer wieder auf den Flugplatz in Suhl Goldlauter – die Leidenschaft für den Flugsport, eine der faszinierendsten Sportarten, die es gibt.

2 flugveteranen      jantar zum startplatz      vivatpilot      puchacz vorm flug      flugleiter

Wer Lust hat auf den Segelflugsport, der ist bei uns richtig.
Bei uns gibt es Piloten, die leistungsorientiert fliegen und sich auch an überregionalen Wettbewerben beteiligen. Andere Piloten widmen sich der Nachwuchsförderung, unsere Investition in die Erfolge von morgen. Piloten, die das Gefühl des Schwebens über der näheren und weiteren Umgebung Suhls genießen und so einen befriedigenden Ausgleich zum Alltag gefunden haben, bilden eine weitere Gruppe.

Kommt zu uns, wenn ihr mindestens 14 Jahre alt seid!
Kommt für einen Schnuppertag auf den Flugplatz und entscheidet, ob das Euer Sport wird.

Die Segelfliegerei kann man natürlich nicht nur in der Jugend beginnen und betreiben - wir haben einige aktive Piloten mit bereits deutlich sichtbar grauen Schläfen.

Um Fliegen zu können, muss natürlich die Technik jederzeit fehlerfrei funktionieren. Bei uns im Verein werden fast alle Flugzeuge und die dazugehörende Technik selbst gewartet, natürlich unter fachkundiger Anleitung unserer ausgebildeten Techniker. Wir machen möglichst vieles selbst. Ausnahmslos jedes Mitglied packt im Rahmen seiner Fähigkeiten mit an. Da entdeckt so mancher bisher unbekannte Talente, vor allem wenn im Winter Flugzeuge und Technik für die nächste Saison fit gemacht werden.

Jeder Pilot hält sich körperlich fit und schenkt auch der ständigen Weiterentwicklung des eigenen Wissens hinsichtlich Flugtheorie und der gesetzlichen Grundlagen große Aufmerksamkeit.

Feiern können wir natürlich auch!
Ob Grillen nach dem Flugbetrieb oder dem Werkstatt-Tag, Spieleabende, gemeinsame Exkursionen, Fliegerlager … gemeinsam haben wir regelmäßig Spaß – Partner, Kinder und Freunde sind oft dabei und ergänzen unsere Gemeinschaft.

Ein Wort noch an Piloten, die ihre fliegerische Ausbildung an einem anderen Platz begonnen haben oder die schon einen Luftfahrerschein besitzen:
Wir verfolgen eine sehr offene Aufnahmepolitik: Wichtig ist, wir passen zusammen.
Damit  das beide Seiten testen können, gibt es bei uns ein obligatorisches Probejahr zur Mitgliedschaft im Verein.

Wir freuen uns auf jeden, der neugierig ist, Durchhaltevermögen hat und zupacken kann!

Die Umgebung

Der Flugplatz Suhl-Goldlauter liegt in einem landschaftlich und thermisch sehr reizvollen Teil des Thüringer Waldes.

Insider wissen, warum gerade unser Platz so beliebt ist:

Er liegt in einer thermischen Toplage und ist daher
ein ausgezeichneter Startpunkt für Flüge über ganz Deutschland.

unterkunft