• image

Der Flugplatz

Die Umgebung des Flugplatzes - Suhl/Goldlauter

edqs aus norden 

Der staatlich anerkannte Erholungsort Goldlauter ist ein Stadtteil von der südthüringer Stadt Suhl und wurde 1546 durch Graf Wilhelm VI. von Henneberg gegründet. Suhl-Goldlauter liegt zentral in der Mitte des Thüringer Wald, in einer Höhe von 470-660 m ü. NN und etwa 5 km von der Kammlage des Rennsteiges entfernt.
Dem naturinteressierten Gast bietet sich das international bekannte Biosphärenreservat "Vessertal" als ein besonderes Ausflugsziel in unmittelbarer Umgebung an. Im Winter laden ein 75 km langes gespurtes Loipennetz "Rund um den Beerberg" und eine anspruchsvolle Abfahrtspiste am Salzberg zur sportlichen Betätigung ein.

 

Goldlauter ist eine Reise wert! Hier befindet sich einer der wenigen und landschaftlich am schönsten gelegenen Flugplätze in Thüringen. Wegen seiner sehr guten thermischen Bedingungen ist er besonders attraktiv für Segelflieger, die hier auch die Möglichkeit zum Hangsegeln haben oder sogar die Leewelle nutzen können. Deswegen sind wir, die Suhler Flieger, auch mehr in der Luft als am Boden!

turm f-schlepp bocian pirat an der winde

Auch am Flugplatz ist immer für Abwechslung gesorgt. Unser Flugplatzgelände ist ein beliebtes Ausflugsziel für zahlreiche Gäste der Stadt Suhl und aus der Umgebung, die Flugplatzatmosphäre schnuppern wollen.

Interessenten können die Hobbyfliegerei unterhalb des Großen Beerberges hautnah kennen lernen.

Am ersten Wochenende im September 2016 laden wir wieder zum "Tag der Offenen Tür" ein.
Das Programm dazu entwickeln wir im Moment und informieren dazu natürlich auch auf unserer Homepage.

flugplatzfest