• image

Segelflugausbildung

Ausbildung zum Segelflugpilot

vorflugkontrolle 1 

Ein typischer Flugbetriebstag beginnt mit dem morgentlichen Briefing. Der Flugleiter erläutert die Wettersituation des Tages und auch alle anderen organisatorischen Dinge werden geklärt. Danach werden gemeinsam mit allen anwesenden Fliegern die Flugzeuge aus der Halle geräumt, überprüft und zur Startstelle gebracht.

Nun setzten sich Fluglehrer und Flugschüler zusammen und bereiten die jeweiligen Flugübungen des Tages theoretisch vor. Die Segelflugzeugwinde wird an das aentgegengesetzte Ende der Startbahn gebracht. Das Schleppflugzeug Wilga wird vollgetankt. Dann kann der Flugbetrieb beginnen...


Wer Lust hat, mal mit einem Segelflugzeug zu fliegen oder sogar an einer Segelflugausbildung interessiert ist, ist herzlich eingeladen. Am Wochenende kann jeder zu uns auf den Flugplatz kommen und das ganze hautnah miterleben. Bei uns im Flugsportclub Suhl bieten wir die Ausbildung zum Segelflugzeugführer an. Unsere Flugschüler werden theoretisch und praktisch von unseren erfahrenen Fluglehrern ausgebildet.

rollen zum start leppofahrer vorflugkontrolle 2 wilga tanken pirat-pilotin

Bereits mit 14 Jahren könnt Ihr mit der Segelflugausbildung beginnen.
Das Mindestalter für den Lizenzerwerb GPL ist 16 Jahre.

bocian besatzung 

1. AUSBILDUNGSABSCHNITT

Die Übungen im ersten Ausbildungsabschnitt sind unter anderem Geradeaus-, Kurvenflug und natürlich Übungen in Starts und Landungen. Außerdem werden Gewöhnungs- und Navigationsflüge im Motorsegler durchgeführt.


Die Schulung erfolgt im doppelsitzigen Segelflugzeug (Muster: Bocian oder Puchacz) mit Fluglehrer bis zur Alleinflugreife.

Dieses Abschnitt wird mit den ersten 3 Alleinflügen zur A-Prüfung abgeschlossen.

pirat 

2. AUSBILDUNGSABSCHNITT

Im nächsten Ausbildungsabschnitt werden die fliegerischen Fertigkeiten weiter geschult, durch Flüge allein und mit Fluglehrer.
Nach der Alleinflugreife erfolgt eine Einweisung auf ein einsitziges Segelflugzeugmuster (Pirat), außderdem wird das Beherrschen aller Flugzustände durch weitere Schulungsflüge erlernt.

puchacz 

3. AUSBILDUNGSABSCHNITT

Im letzten Aubildungsabschnitt werden die Flugschüler auf ihren ersten 50 km Streckenflug vorbereitet. In Vorbereitunng darauf stehen eine meteorologische und navigatorische Streckenflugeinweisung, Thermikflüge, Starts und Landungen auf anderen Flugplätzen im Ausbildungsplan.

Die Segelflugausbildung wird mit einer theoretischen Prüfung und einer praktischen Prüfung abgeschlossen. Die Prüfungen werden von Prüfern am Thüringer Landesverwaltungsamt abgenommen.


In jeder Saison organisiert der Flugsportclub Suhl ein ‘FLIEGERLAGER’, meist in den Sommerferien. An einem Fliegerlager nehmen Vereinsmitglieder und teilweise auch deren Familien teil.

Da Flugschüler während der Ausbildung auch andere Segelflugplätze kennenlernen sollen und viele Piloten auch einmal neue Segelfugregionen kennenlernen möchten, finden unsere Fliegerlager oft an anderen Flugplätzen statt.
Während eines Fliegerlagers wird intensive Segelflugschulung betrieben. Durch das tägliche Üben und die Anwendung des theoretischen Wissens werden in dieser Zeit meist gute Ausbildungsfortschritte erreicht. Auch Zusammenhalt Teamgeist werden durch die ständige Zusammenarbeit gestärkt.

fliegerlager stoelllln 1 fliegerlager stoelllln 2 pirat im flug karten spielen